Ebbinghof

Ebbinghof

Ebbinghof ist mit seinen rund 35 Einwohnerinnen und Einwohnern das kleinste der Hawerland-Dörfer. Dennoch hat die äußerst aktive Dorfgemeinschaft ihn zum ersten Bio-Energiedorf in Nordrhein-Westfalen werden lassen. Der Ort liegt inmitten ausgedehnter Wiesen, Felder und Wälder. Mittendrin die kleine Kapelle, angrenzend der Spielplatz und drumherum fünf Gehöfte.

Ebbinghof liegt etwas abseits vom Durchgangsverkehr, ist aber dennoch ideal angebunden durch seine Lage direkt an einem gut ausgebauten Radwegenetz und an der "Hochsauerland Höhenstraße". Durch die umliegenden größeren Ortschaften im Umkreis von 3 km (Schmallenberg und Bad Fredeburg) wird die Versorgung mit dem Bedarf des täglichen Lebens und bedarfsorientierter Infrastruktur gewährleistet.

Der Ort besteht aus fünf Höfen. Neben der Landwirtschaft und Erzeugung regenerativer Energien / Bioenergien lebt der Ort vom Tourismus. Unter dem Motto „Landwirtschaft und Tourismus Hand in Hand“ wird Aktivurlaub mit Schwerpunkt Familienurlaub angeboten, aber auch Paare und Freundeskreise finden Ruhe und Entspannung.

Die harmonische Nachbarschaft ist Voraussetzung und Basis des funktionierenden Dorflebens.

Mehr Informationen unter: www.ebbinghof-live.de