Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Unser Dorf hat Zukunft.

Am Freitag, den 20.05.2022 pünktlich um 9:00 Uhr begrüßte der Ortsvorsteher Karl-Heinz Hessmann die Kommission im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. An Biermann´s Scheune begrüßte Landrat Dr. Karl Schneider ebenfalls alle anwesenden Hawerländer. Zum Einstieg in die Ortsbegehung wurde der Wormbach-Film zum Jubiläum gezeigt, anschließend berichtete Ludger Geueke vom Dorfverein Wormbach und Annette Gerbe vom Hawerland e.V.. Anschließend ging es zur Firma Biermann und weiter zum neuen Dorfplatz. Hier referierte Werner Schauerte über das Projekt Himmelsleiter. Die Sauerlandkapelle und der Theaterverein berichteten über Ihre Aktivitäten im Hawerland. Am Hawerländer Wirtsgut vorbei wanderte die Gruppe zum Pfarrheim. Dort berichtete der Kirchenvorstand, die Chorgemeinschaft und die KFD-Wormbach. Auch die KLJB stellte sehr professionell ihr Projekt „Mach hinne“ vor. Es folgten die Vorstellungen des Pfarrhauses und die Neugestaltung des Pastors Strülleken. An der Kirche angekommen stand der Friedhof und die Kirche im Fokus. Nach der Vorstellung der Lauschpöhle wurde die Kommission über die Hühnerwiese und den Spielplatz bis zur Hawerlandhalle geführt. Hier teilte die Schützenbruderschaft der Kommision seine Aktivitäten in der Hawerlandhalle und über den neu gestalteten Außenbereiches mit. Für die Besichtigung des Sportplatzes war leider nicht mehr genügend Zeit, so dass Stefan Schulte die Arbeit rund um den Sportverein mit wenigen Worten anschaulich beschreiben musste. Um 10:01 bedankte sich Landrat Dr. Karl Schneider für die eindrucksvolle Vorstellung des Dorfes und den Einsatz der Hawerländer.

Um 15:00 Uhr wurde dann das Ergebnis im Kreishaus Meschede bekannt gegeben.
Wormbach belegte im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ den zweiten Platz nach Referinghausen (Platz 1) und vor Arpe (Platz 3).

(Fotos: Norbert Ax)

Zurück zum Anfang